Der rechtspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Marc Vallendar, hat das erneute Mordurteil gegen den sogenannten Kudamm-Raser begrüßt:

„Das Urteil liegt voll auf der Null-Toleranz-Linie der Rechtspolitik der AfD. Zudem entspricht es der verschärften Gesetzgebung für derartige Delikte. Nur harte Strafen können selbstherrliche Straßencowboys abschrecken und gefährliche Autorennen verhindern helfen. Denn nun ist allen Rasern klar, dass sie künftig in gleicher Weise abgeurteilt werden können. Richtig so!“

Berlin, 26.03.2019